19062024Mi
Letzte Aktualisierung:Mi, 08. 05. 2024

Medienmitteilung - Beratung für srilankische Studenten in Belarus

ForminSealDas Außenministerium beobachtet in Abstimmung mit der srilankischen Botschaft in Moskau, die gleichzeitig für Belarus akkreditiert ist, weiterhin die Situation in Belarus im Zusammenhang mit den jüngsten Entwicklungen in der Ukraine.


Medienmitteilung - Außenmi­nisterium organisiert die Evakuierung von Srilankern in der Ukraine und Weißrussland in Abstimmung mit den srilankischen Vertretungen in Ankara, Warschau und Moskau

ForminSealDas Außenministerium arbeitet weiterhin eng mit den srilankischen Botschaften in Ankara und Warschau zusammen, um die sichere Durchreise und Evakuierung srilankischer Expatriates/Studenten aus der Ukraine zu erleichtern. Siebzehn (17) srilankische Staatsangehörige verließen die Ukraine vor Beginn der Feindseligkeiten, und seitdem hat das Außenministerium in Abstimmung mit seinen Auslandsvertretungen in Ankara und Warschau die Evakuierung von weiteren 32 srilankischen Staatsangehörigen aus der Ukraine über die polnische Grenze organisiert. Die verbleibenden srilankischen Staatsangehörigen in der Ukraine, die zur polnischen Grenze reisen, um über Polen zurückzukehren, werden gebeten, sich über die folgenden Hotlines an die Beamten der srilankischen Botschaften in Warschau oder Ankara zu wenden:

Medienmitteilung - Außenminister G.L. Peiris nimmt an bilateralen Treffen am Rande des hochrangigen Segments der 49. Tagung des Menschenrechtsrates in Genf teil

PeirisUNGenevaAußenminister Prof. GL Peiris und die srilankische Delegation hatten am Rande des hochrangigen Segments der 49. Tagung des Menschenrechtsrates, die am 28. Februar 2022 begann, hochrangige bilaterale Treffen mit dem Vereinigten Königreich, dem Commonwealth-Sekretariat, der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) und der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO)..

Medienmitteilung - Entwicklungen in der Ukraine: Statusaktualisierung zu srilankischen Staatsangehörigen

ForminSealDas Außenministerium verfolgt die Entwicklungen in der Ukraine weiterhin aufmerksam. Zu diesem Zweck ist das Ministerium derzeit an der Evakuierung von etwa vierzig (40) srilankischen Staatsangehörigen beteiligt, darunter zwei (02) Studenten in der Ukraine über die ukrainisch-polnische Grenze. Der Prozess wird von den srilankischen Botschaften in Warschau und Ankara unterstützt, wobei letztere gleichzeitig in der Ukraine akkreditiert sind.

Medienerklärung: Erklärung zu den Entwicklungen in der Ukraine

ForminSealDie Regierung von Sri Lanka ist zutiefst besorgt über die jüngste Eskalation der Gewalt in der Ukraine.

Medienmitteilung - Außenminister Peiris leitet Sri Lankas Delegation beim UNHRC

ForminSealDie 49. Tagung des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen findet vom 28. Februar bis 1. April 2022 in Genf statt. Während der Sitzung wird der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte dem Rat eine schriftliche Aktualisierung zu Sri Lanka vorlegen, und am 3. März 2022 wird es einen interaktiven Dialog zu Sri Lanka geben.