21072024So
Letzte Aktualisierung:Mi, 08. 05. 2024

Medienmitteilung - Außenminister Prof. Peiris spricht vor dem in Colombo ansässigen Diplomatischen Korps über die gegenwärtige Situation in Sri Lanka

PeirisDiplomatsAußenminister Prof. G. L. Peiris informierte das in Colombo ansässige diplomatische Korps am 2. Juni 2022 im Außenministerium. Während seiner Ansprache skizzierte Außenminister Prof. Peiris die aktuelle Situation in Sri Lanka und die Herausforderungen, denen sich die Regierung gegenübersieht, darunter dringende Probleme wie Kraftstoff-, Gas-, lebenswichtige pharmazeutische Produkte und Stromausfälle.

Der Außenminister erläuterte auch die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Bewältigung der diesbezüglichen Situation und rief die Gesandten dazu auf, in dieser Zeit der Not ihre vollste Unterstützung anzubieten. In seiner Ansprache verwies er auf den 21. Verfassungszusatz, der dem Parlament vorliegt, und skizzierte einige der Hauptmerkmale dieses wichtigen Gesetzes.

Außenminister Peiris drückte den Mitgliedern des Diplomatischen Korps seine Wertschätzung für ihre Teilnahme aus und bat die Gesandten, ihre Unterstützung und ihren guten Willen während einer besonders herausfordernden Phase in der jüngeren Geschichte Sri Lankas auszudehnen. Der Gouverneur der Zentralbank, Dr. Nandalal Weerasinghe, und der Sekretär des Finanzministeriums, Mahinda Siriwardana, hielten kurze Präsentationen und beantworteten Fragen. Die Staatssekretärin des Außenministeriums, Aruni Wijewardane, nahm an dem Briefing teil.

Außenministerium, Colombo, 2. Juni 2022